Das Blumenwunder

Ihr erinnert euch an den Besuch im Märchenwald des Magic Parks Verden. Und ihr wisst, dass mein eigentlicher Beruf das Erzählen von Märchen ist. Aber ich habe ein Hobby, das ich fast genauso mag: Ich arbeite in meiner Freizeit in einem Gewächshaus! Was ich da mit den Blumen einstudiert habe, das habe ich euch gezeigt. Erinnert ihr noch das Gewächshaus mit den vielen schönen bunten Blumen? Ich hatte euch eine Überraschung versprochen! Welche Überraschung das ist, das sollte euch Paula, unsere jüngste und frechste Blume, vorstellen.
Wie üblich war Paula mal wieder nicht zu sehen. Ich rief sie. „Paula, wo steckst du?“ Paula antwortete nicht. Keine Paula weit und breit. Paula raubte mir den letzten Nerv.

Endlich tauchte sie auf. Als ob nichts wäre, fragte sie: „Bin ich schon dran?“ Da musste ich ihr erklären, dass sie noch nicht mit der Überraschung dran sei. Sie solle erst mal erzählen, was sie und die anderen Blumen bei mir alles gelernt haben. Und sie erzählte etwas genervt: „Oh je, also gelernt haben wir: Erstens wachsen vorwärts, zweitens wachsen rückwärts, drittens aufblühen und viertens zublühen.“

Ich wollte wissen, was sie denn davon am liebsten mache. Statt zu antworten, fragte sie nach, ob sie das ehrlich sagen solle. Das solle sie natürlich, erklärte ich. Und ihr erinnert bestimmt, was sie dann ganz frech sagte: „ Also am liebsten mag ich naschen und Unsinn machen!“

Das machte mich böse. Ich schickte sie weg. Und sie ging. Aber sie musste mir noch vorwerfen: „Du verstehst überhaupt keinen Spaß, alter Brummbär.“ So eine freche Paula. Ich war und bin kein alter Brummbär.

Na und dann habe ich erst mal ganz stolz vorgeführt, was meine Blumen alles können. Wir begannen mit dem Hochwachsen aus der Knolle. Die rosa Tulpen vorne begannen. Dann waren die gelben Tulpen dran. Als drittes wuchsen die lila Tulpen hoch. Und zum Schluss zeigten die roten Tulpen, wie sie wachsen können. Das klappte alles ganz prima. Ich lobte alle Blumen und sagte ihnen, dass sie ganz groß in Form seien. Es war wirklich prächtig, sie beim Blühen anzuschauen!

Jetzt war es Zeit für Paulas Solo-Nummer! Wieder mal war sie nicht zu sehen. Ich wartete, rief sie. Und endlich tauchte sie auf. „Ich komm ja schon!“ rief sie zickig.

Aber was war das? Ich traute meinen Augen nicht! Ich ließ Paula ganz nah zu mir kommen und stellte fest: Paula hatte sich bekleckert! Sie hatte von dem starken blauen Blumendünger genascht! Sie war über und über mit Krümeln bedeckt! So konnte sie nicht auftreten. Die Solo-Nummer war geplatzt. Das sagte ich ihr. Ihr einziger Kommentar war: „So eine Gemeinheit!“ Freche Paula!

Ich musste mich für Paulas Frechheit entschuldigen. Dafür kamen wir schon etwas früher zum Höhepunkt des Programmes: Dem gemeinsamen Aufblühen aller Blumen. Ich gab das Kommando: „Wir…blühen…jetzt auf!“

Das klappte beim ersten Mal nicht ganz. Die gelben und roten Blumen waren zu langsam. Alle mussten die Kelche wieder schließen und ich gab erneut das Kommando zum Aufblühen.

Und diesmal klappte es. Ende gut, alles gut!

Ich habe lange geübt, bis meine Blumen das konnten! Ich wette, das schafft ihr nicht. Das geht daneben, wenn ihr das mal zu Hause versucht.

Ach, und natürlich musste die vorlaute Paula das letzte Wort haben. Ihr erinnert bestimmt, wie sie euch zum Schluss zurief: „Viel Spaß noch im Park! Tschüß!“

Märchenwald des Magic Park Verden

Öffnungszeiten

Dienstag, 18.06.2019
Der Park ist heute in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr für euch geöffnet.

Alle Öffnungzeiten für die Saison 2019

Infos und Preise

Kinder bis 3 Jahren Eintritt frei
Kinder von 3 bis 12 Jahren 16,90 €
Erwachsene 18,90 €
Rentner, mit Ausweis 13,90 €
Alle Eintritts-, Gruppen- und Aktionspreise findest Du hier.

So finden Sie uns

Adresse
Magicpark Verden
Heideweg 3-7
27283 Verden
Telefon
+49 (0) 42 31 - 66 11 10
E-Mail
info@magicpark-verden.de
Überwiegend bewölkt

26°C

Verden

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 36%

Wind: 13 km/h

  • 18 Jun 2019

    Überwiegend bewölkt 27°C 15°C

  • 19 Jun 2019

    Gewitter 30°C 16°C

Parkplan

parkplan