Dornröschen

de deutsche maerchen strasseHinter den Mauern eines Schlosses schlief Dornröschen. Durch den Zauber einer bösen Fee hatte sich Dornröschen beim Spinnen in den Finger gestochen und war in einen hundertjährigen Schlaf gefallen. Dieser Schlaf verbreitete sich über das ganze Schloss. Und da sich niemand rührte, wuchs um das Schloss herum eine große Dornenhecke.
Eines Tages hörte ein junger Prinz die Geschichte von der Königstochter Dornröschen. Er machte sich auf, das Schloss zu finden und die Prinzessin von dem Zauber zu erlösen.

Als der Prinz das Schloss gefunden und sich einen Weg durch die Dornenhecke geschnitten hatte, betrat er den Schlosshof. Verwundert sah er sich um. Alles schlief tief und fest. Da ging er weiter und sah den ganzen Hofstaat schlafen, ja selbst den König und die Königin.

Über knarrende Treppen kam er schließlich zu dem Turm und öffnete die Tür zu der kleinen Stube, in der Dornröschen seit hundert Jahren schlief. Da lag es und war so schön, dass er es immer wieder anschauen musste. Der schlafenden Prinzessin gestand er: „Oh, Dornröschen! Du bist so wunderschön! Ich wünsche mir so sehr, dass du wach würdest! Wach auf, Dornröschen!“

Als ob seine Worte sie erreicht hätten, schlug sie die Augen auf und der Prinz stellte freudig fest: „ Oh - ich glaube, jetzt erwacht sie!“

„Wo bin ich?“ seufzte Dornröschen verschlafen. Der Prinz sagte ihr, dass sie in ihrem Schloss sei. Und auf die Frage, ob sie lange geschlafen habe, antwortete er: „Ja, Dornröschen! Durch den Wunsch einer bösen Fee hast du hundert Jahre geschlafen.“

„ Hundert Jahre?“ fragte sie verwundert. Der Prinz bestätigte: „Ja, Dornröschen, aber nun bist du wach.“ Und er gestand ihr seine große Liebe mit den Worten: „Ich möchte dich heiraten, du Schöne!“

Der Prinz schloss Dornröschen fest in seine Arme und küsste es. Mit diesem Kuss war der Fluch der bösen Fee für alle Zeiten gebannt. Und alle im Schloss erwachten. Die beiden Wachsoldaten am Schlossturm richteten sich wieder auf und gähnten kräftig.

Im Thronsaal erwachten der König und die Königin aus ihrem Schlaf. Der Page erwachte und mit ihm alle Edelleute am Hofe. In der Küche begann die Köchin die Kaffeemühle zu drehen. Der Schmied aber zog fest an dem Blasebalg um das Feuer noch heißer zu machen. Und zum Schluss bekam der Küchenjunge die Ohrfeige, die er eigentlich schon vor hundert Jahren hätte haben sollen. Das nahm der gelassen zur Kenntnis und grüßte mit den Worten: „Guten Morgen, Meister!“

Niemand im Schloss hatte bemerkt, dass hundert Jahre vergangen waren. Für sie war die Zeit einfach stehen geblieben. Nun aber waren alle fröhlich, denn bald schon würde die Hochzeit sein, die Dornröschen und der Prinz in aller Pracht feiern wollten. Und die Fanfaren riefen zum Fest!

Märchenwald des Magic Park Verden frei nach Motiven des Märchens „Dornröschen“ der Brüder Grimm: Kinder- und Hausmärchen Nr. 50

Öffnungszeiten

Dienstag, 15.10.2019
Der Park ist heute in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr für euch geöffnet.

Alle Öffnungzeiten für die Saison 2019

Infos und Preise

Kinder bis 3 Jahren Eintritt frei
Kinder von 3 bis 12 Jahren 16,90 €
Erwachsene 18,90 €
Rentner, mit Ausweis 13,90 €
Alle Eintritts-, Gruppen- und Aktionspreise findest Du hier.

Newsletter

Melde dich zu unserem Ritter Rost // Magic Park Newsletter an und erfahre vor allen anderen von Events, Neuheiten und Aktionen.  JETZT ANMELDEN und eine » 4 für 3 « - Kinderfreikarte erhalten!

koks 05

So finden Sie uns

Adresse
Magicpark Verden
Heideweg 3-7
27283 Verden
Telefon
+49 (0) 42 31 - 66 11 10
E-Mail
info@magicpark-verden.de

Parkplan

parkplan

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen